Aktuelles Haltern am See

Bild

Titel
Impfstelle öffnet – Termine ab Montag verfügbar
Einleitung

3. Dezember 2021  Um dem gesteigerten Bedarf an Impfungen gerecht zu werden, öffnet ab nächsten Donnerstag, 9. Dezember, eine Impfstelle in der Laurentiuskirche.

 

Geimpft wird für über 30-Jährige immer donnerstags, freitags und samstags. Für unter 30-Jährige wird es samstags gesonderte Impftermine geben, die sich an dem Kontingent orientieren, das von dem Impfstoff Biontech für die jeweilige Woche für Haltern am See zur Verfügung gestellt wird.

 

Die Online-Anmeldung ist ab Montag, 6. Dezember, 8.30 Uhr möglich. 

Bild

Titel
3G-Regelung in allen städtischen Gebäuden
Einleitung

3. Dezember 2021  Die Stadt Haltern am See ist bemüht, dazu beigetragen, das aktuell hohe Ansteckungsrisiko mit dem Corona-Virus für alle Bürgerinnen und Bürger zu minimieren. Aus Gründen des Infektionsschutzes gibt die Stadtverwaltung deshalb ab sofort in allen städtischen Gebäuden die 3G-Regel vor. Außerdem ist ein Betreten nur mit vorher vereinbartem Termin möglich. 

Bild

Titel
Impftermine in der Seestadthalle am 4. Dezember können stattfinden
Einleitung

02. Dezember 2021  Wie Bund und Land bereits mitteilten, wird in den kommenden Wochen deutlich mehr Impfstoff des Unternehmens Moderna zur Verfügung stehen. Nach heutigem Stand können alle Buchungen für unsere Impfaktion in der Seestadthalle am 4. Dezember aufrecht erhalten werden. Für alle Personen unter 30 Jahren, die sich Stand heute (16 Uhr) für diesen Tag angemeldet haben, steht Biontech zur Verfügung.

 

Bild

Titel
Städtische Musikschule wird wieder eigenständig
Einleitung

2. Dezember 2021    Im Jahr 2009 ist die Musikschule Haltern am See ein Bündnis mit der Musikschule Dülmen eingegangen, um Synergien zu erzeugen und den Betrieb vor Ort aufrecht zu erhalten. Diese öffentlich-rechtliche Vereinbarung soll nun aus steuerlichen Gründen zum nächstmöglichen Zeitpunkt gekündigt werden. Beide Musikschulen wollen trotz Eigenständigkeit die gute Zusammenarbeit fortsetzen. 

Bild
Literaturlesungen finden im Alten Rathaus statt
Titel
Literatur im Rathaus am 05.12.2021 ist ausgebucht!
Einleitung

30. November 2021  Am Sonntag, 5. Dezember steht eine der schönsten und bekanntesten Weihnachtsgeschichten der Weltliteratur auf dem Programm von „Literatur im Rathaus“ in Haltern am See, Markt 1. Um 17 Uhr liest Michael van Ahlen im Rathaussaal  Ausschnitte der wundersamen Erzählung „Nußknacker und Mausekönig“ von E.T.A. Hoffmann. Die musikalischen Akzente setzt Fanny Herbst, Harfe.

Bild

Titel
Absagen Bürgerpreis Ehrenamt & Neujahrsempfang
Einleitung

30. November 2021  Die Verleihung des Bürgerpreises Ehrenamt muss aufgrund des aktuellen Pandemiegeschehens in diesem Jahr erneut ausfallen. Ursprünglich sollten am 17. Dezember 2021 die Ehrungen aus dem Jahr 2020 nachgeholt werden. Bürgermeister Andreas Stegemann wird die Verleihung nun im kleinsten Kreis durchführen.

Bild

Titel
Gemeinsam zur LEADER-Region
Einleitung

30. November 2021  Mit Dorsten, Dülmen, Raesfeld, Reken und Olfen bewirbt sich Haltern am See gerade als LEADER-Region Hohe Mark. Wenn es klappt, stünden von 2023 bis 2029 ca. 3,1 Millionen Euro an Fördergeldern für innovative Projektideen zur Verfügung. Aktuell läuft eine kurze Umfrage, mit der sich Bürgerinnen und Bürger aktiv am Prozess beteiligen können.

 

Bild

Titel
Das „Junge Ensemble“ pflanzt einen Baum
Einleitung

30. November 2021  Unter dem Motto „Pflanze einen Baum, er wird Dir Schatten spenden“ hat das Junge Ensemble des Lea Drüppel Theaters gemeinsam mit Bürgermeister Andreas Stegemann einen Baum am Jan-Bommsens-Weg gepflanzt. Er soll dauerhaft an das Lea Drüppel Theater und an das selbst inszenierte und bereits mehrfach aufgeführte Stück „Momo? Greta? Wir!“ erinnern.

Bild

Titel
Die Entwicklung der Abfall- und Abwassergebühren
Einleitung

25. November 2021  In der heutigen Ratssitzung wurden die neuen Gebührensatzungen verabschiedet. Der Stadt Haltern am See ist es erneut gelungen, die Gebühren gering zu halten. Die Abfallgebühren bewegen sich trotz leichter Erhöhungen auf einem ähnlichen Niveau wie 2002. Insgesamt ist und bleibt die Stadt Haltern am See in den klassischen Gebührenbereichen Abfall und Abwasser die preisgünstigste Stadt im Kreis. 

Bild

Titel
Entscheidung über Mobile Raumluftfilter im Rat
Einleitung

25. November 2021  In der heutigen Ratssitzung hat die Politik über die Anschaffung und den Betrieb von Mobilen Raumluftfiltern in Schulen und Kitas entschieden. Bereits anfang des Jahres hatte die Stadt Haltern am See über ein Landesprogramm 18 mobile Luftreinigungsgeräte für Schulräume, die nicht ausreichend gelüftet werden können, angeschafft. Nach einer längeren Diskussion stimmte die Mehrheit der Politik auf Empfehlung der Verwaltung gegen den Kauf weiterer Geräte.

Bild

Titel
Regierungspräsidentin Dorothee Feller beindruckt von der VITAL-Region Hohe Mark
Einleitung

24.11.2021  In der vergangenen Woche besuchte Regierungspräsidentin Dorothee Feller die VITAL.NRW Region Hohe Mark. Eingeladen hatte die Lokale Aktionsgruppe des Vereins „LAG Region Hohe Mark – Leben im Naturpark e.V.“. 

Bild

Titel
Förderpreise für Halterner Musikschüler vergeben
Einleitung

24. November 2021    Das Niveau beim 34. Wettbewerb „Förderpreis für Halterner Musikschüler“ war so hoch, dass ausschließlich erste und zweite Plätze vergeben wurden. 46 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben ein Vortragsprogramm vorbereitet und es am Samstag, 20. November, einer fachkundigen Jury vorgestellt.

Bild
Bürgermeister und Vertreter mit Urkunde in der Hand
Titel
Haltern am See ist weiterhin „Fairtrade-Stadt“
Einleitung

23.11.2021  Die Stadt Haltern am See erfüllt nach wie vor alle Kriterien der Fairtrade-Towns Kampagne und trägt nun für weitere zwei Jahre den Titel „Fairtrade-Stadt“. Gemeinsam mit der lokalen Steuerungsgruppe will sie ihr Engagement weiter ausbauen.  

Bild

Titel
Haltern am See hält an Nikolausmarkt fest
Einleitung

19.11.2021 Nach einer ausgiebigen Prüfung der Situation hat sich die Stadt Haltern am See entschieden, ihren Nikolausmarkt vom 26. November bis 12. Dezember stattfinden zu lassen – allerdings unter Anwendung der 2G-Regelung und der Einhaltung von strengen Hygieneauflagen. 

 

Vom 23. November bis zum 14. Dezember zieht der klassische Wochenmarkt für den Nikolausmarkt auf den Kärntner Platz um. 

Bild

Titel
Update aus dem Stadtentwicklungsausschuss
Einleitung

19. November 2021   Im gestrigen Ausschuss für Stadtentwicklung fiel der Beschluss, die Klagen gegen die Windräder in Hullern einzustellen. Im Ortsteil Lippramsdorf entschied sich die Politik dafür, einen Geländestreifen am Siedlungsrand mithilfe eines Bebauungsplanes als Wohnbaufläche zu entwickeln, um zusätzlichen Wohnraum zu schaffen.